Vision und Ziele

Knez SilvesterSilvester Knez, Gründer und Miteigentümer (foto: FINANCE)Unsere Ziele für die Zukunft sind: Weiterbildung und Aktualisierung der maschinentechnischer Einrichtung, einen Teil des Umsatzes in die Entwicklung neuer Eigenprodukte zu investieren und Suche nach innovativen Lösungen und Ausbesserungen für vorhandene Produkte.

Unser Ziel ist ein mäßiges Wachstum, vor allem im Sinne der Vergrößerung des Mehrwertes, die Ausweitung selbst dagegen beschränkt. Wir wollen selbstständig Projekte bewältigen, den Kunden dagegen aber nur höchste Qualität bieten und sich auf die vereinbarten Lieferzeiten halten.

Unser Ziel ist auch die Ausweitung von Produktionsräumen. Zu diesem Zweck kauften wir im Jahr 2013 ca. 7.500 m2 überbaubare Flächen, auf denen im Jahr 2014 mit dem Bau dreier Produktionshallen begonnen wird, und zwar:

  • Montagehalle Größe ca. 1.600 m2 mit einem Lagerraum für die Zusammensetzung und Prüfen der technischen Einrichtung, die an unsere Kunden geliefert wird
  • Halle fürs Sanden aller Materialarten und Färbung unter Bedingungen, die höchsten Anforderungen entsprechen werden
  • Halle für das Materialschneiden: Plasma-, Wasserstrahl- und Laserschneiden

 

Die Investition in diese Objekte wird voraussichtlich im Jahr 2015 beendet. Diese Investition wird uns eine hochwertige Führung des Produktionsprozesses ermöglichen, von Schneiden bis zur Montage für große Projekte, die von uns ausgeführt werden. Vor allem werden wir aber das Bedürfnis nach Improvisierung los, es werden auch Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten, Produktivität sowie unsere Konkurrenzfähigkeit auf dem globalen Markt, wo wir noch stärker werden wollen, verbessert. Parallel mit dieser Investition wird von uns auch die moderne Bearbeitungsmaschine angeschafft – kombiniertes 5-Achsen Dreh-Fräszentrum OKUMA VTM-1200YB für Rohlinge bis Ø1200 x 1000 mm, was uns noch größere Konkurrenzfähigkeit bei Anfertigung anspruchsvollsten Einrichtung verschaffen wird, die man ohne Hilfe derartigen Maschinen nicht anfertigen kann.

Bisher haben wir den vorwiegenden Teil des Umsatzes in die Objekte und Maschineneinrichtung investiert, jetzt sind wir aber zu der Einschätzung gekommen, dass unbedingt ein Teil des Umsatzes in die Entwicklung investiert werden muss, um in der Richtung Personalkraft stärker zu werden. Das diktiert uns ständig die Preiszuspitzung auf dem globalen Markt. Unsere Zukunft sehen wir eigentlich nur in der Entwicklung eigener technisch anspruchsvollen Produkte, welcher Produktion uns unsere moderne technische Einrichtung ermöglichen wird.

April 2014

Get a discount by using the new hostgator coupon and check out one of the best poker sites party poker
SGS ISO9001 uas logo AAA 2019 de Gazela logo 102

HINWEIS: Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu geben.

Wenn Sie Browser-Einstellungen nicht verändern, stimmen Sie zu.

SCHLIESSEN
© 1995-2020 | MONTING SK d.o.o. | Vision und Ziele
+386 (0)3 734 34 80 | info@monting-sk.si